Technologieoffensive

Tiroler Innovationspreis 2017

07.06.2017
Das Land Tirol und die Wirtschaftskammer begeben sich mit dem Innovationspreis jährlich auf die Suche nach Neuerungen, die die Wirtschaftswelt ein Stück vorwärts bewegen. Gesucht werden Produkte, Technologien und Dienstleistungen aus allen Bereichen der Wirtschaft, die entscheidend besser sind. Keine Theorien und Hypothesen, sondern handfeste Verbesserungen, die in die Praxis umgesetzt werden oder wurden und den wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmen erhöhen, Arbeit schaffen und die Umwelt entlasten. Alle

Hauptkriterien
• Innovation und Originalität: Grad der Neuheit, Innovationsgrad
• Erfolgreiche Markteinführung bzw. künftige Marktchancen
• Auswirkung der Innovation auf das Unternehmen: Umsatz,Ertrag, Produktivität, Kosten-Nutzen-Relation, etc.

Weitere Kriterien
• Unternehmerische Leistung: Konzept, Projekt- und Risikomanagement, strategische Überlegungen,
unternehmerisches Risiko, Entwicklungsleistung, Maßnahmen zur Förderung eines innovationsfreundlichen Betriebsklimas
• Auswirkungen: Kundennutzen, Ökologie und die Umwelt, die Arbeitsplatzsituation und -qualität, volkswirtschaftliche und gesellschaftliche Auswirkungen, Marktauswirkungen
• Kooperationsaspekte

DER TIROLER INNOVATIONSPREIS 2017 –
eine Initiative der Tiroler Technologieoffensive

Das Land Tirol und die Wirtschaftskammer begeben sich mit dem Innovationspreis jährlich auf die Suche nach Neuerungen, die die Wirtschaftswelt ein Stück vorwärts bewegen. Gesucht werden Produkte, Technologien und Dienstleistungen aus allen Bereichen der Wirtschaft, die entscheidend besser sind. Keine Theorien und Hypothesen, sondern handfeste Verbesserungen, die in die Praxis umgesetzt werden oder wurden und den wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmen erhöhen, Arbeit schaffen und die Umwelt entlasten. Alle Tiroler UnternehmerInnen sind eingeladen, ihre Innovationen der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Die Einreichungen werden von einer Jury geprüft.

Preisverleihung
Datum: 10. Oktober 2017
Ort: im Großen Saal, Landhaus 1, 6020 Innsbruck
Einreichschluss: 9. Juli 2017
Downloads: Einladung/Programm, Ausfüllhilfe für Formular
Link: Tiroler Innovationspreis / Einreichungsformular
Einreichungen werden ausschließlich in digitaler Form angenommen.
 

Unter den Einreichungen werden gleichzeitig die Tiroler Kandidaten für den Staatspreis Innovation
ausgewählt (www.staatspreis.at).


Preise
Es werden 3 Preise an Unternehmen mit Firmensitz in Tirol vergeben.
2 Preise in Höhe von jeweils Euro 7.500 für folgende zwei Kategorien:
• Technische Innovationen (Produkt und Verfahren)
• Dienstleistungsinnovationen

Zusätzlich wird ein Sonderpreis in Höhe von Euro 3.000 für die beste Konzeption eines noch nicht
umgesetzten Innovationsprojektes mit hohem Marktpotential vergeben.

Allfällige Rückfragen richten Sie bitte an:
WIRTSCHAFTSKAMMER TIROL
INNOVATIONS- UND TECHNOLOGIESERVICE
Mag. (FH) Anja Niedworok, MSc
Wilhelm-Greil-Straße 7
6020 Innsbruck
T 05 90 90 5-1372
F 05 90 90 5-51372
E innovation@wktirol.at

STANDORTAGENTUR TIROL
Dr. Marcus Hofer
Leitung Förderprogramme/Betriebsansiedlung und Standortentwicklung

Zurück