Veranstaltungen

zukunftsweisend - mutig - kraftvoll

2. Netzwerktreffen Horizon 2020

13.06.2017
Success and Failure Stories

Das Enterprise Europe Network und die Standortagentur Tirol setzen die Veranstaltungsreihe „Netzwerktreffen Horizon 2020“ fort.

Beim zweiten von insgesamt drei Terminen 2017 erhalten Sie spezielle Informationen aus der Sicht von erfahrenen Einreichern und Tipps&Tricks für Ihren erfolgreichen Antrag.

Bauen Sie mit uns ein gemeinsames Netzwerk auf und treffen Sie H2020-Interessierte aus Tirol. Erkennen Sie frühzeitig Förderpotenziale und profitieren Sie vom Know-how von erfahrenen AntragstellerInnen und Horizon 2020 Insidern. Lernen Sie anhand von Praxisbeispielen was erfolgreiche Projektanträge auszeichnet.
 

Datum: Dienstag, 13. Juni 2017
Zeit: 13:30 - 16:00 Uhr
Ort: Bartenbach Lichtakademie, Rinnerstraße 14, 6071 Aldrans
Link: Bartenbach / Anmeldung / Horizon 2020 / EEN
Download: Präsentation "EEN - Helping ambitious SMEs innovate and grow internationally" (pdf / 3 MB)
 

Ziel der Netzwerktreffen ist der regelmäßige Austausch zu aktuellen Themen und Informationen rund um das EU-Förderprogramm Horizon 2020. Tiroler Unternehmen und Forschungseinrichtungen können in diesem Rahmen wiederkehrend über Herausforderungen, Lösungsansätze und neue Ideen sprechen und wertvolle Kontakte knüpfen.

Programm

13:30 Uhr
Welcome Coffee

14:00 Uhr
Begrüßung und Führung durch die Bartenbach Lichtwelt
Wilfried Pohl, Leiter Forschung, Bartenbach GmbH

14:45 Uhr
EEN Services und Dos/Don’ts bei Projektanträgen
Christina Lercher, EEN, Standortagentur Tirol

Im Anschluss gemeinsame Diskussion mit erfahrenen EinreicherInnen

15:30 Uhr
Information zu künftigen Treffen und anschließendes kulinarisches Networking

 

Kosten
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Die Veranstaltung findet in der Lichtakademie der Bartenbach GmbH statt. Parkplätze stehen nur eingeschränkt zur Verfügung, wir würden Sie deshalb ermutigen, Fahrgemeinschaften zu bilden.

Anmeldung
Aus organisatorischen Gründen bitten wir jedoch um Ihre schriftliche Anmeldung bis spätestens 09. Juni 2017.

 

 

 

 

Zurück