Veranstaltungen

zukunftsweisend - mutig - kraftvoll

6. Tiroler Netzwerktreffen Horizon 2020

05.09.2019
Storytelling im Horizon 2020 Antrag

Das Enterprise Europe Network und die Standortagentur Tirol laden zum spätsommerlichen „Netzwerktreffen Horizon 2020“ ein.

Beim 6. Netzwerktreffen geben wir einen Einblick, wie man Methoden aus dem Storytelling für das Schreiben eines Förderantrags verwenden kann. Wir bieten erfolgreichen Einreichern wieder die Möglichkeit konkrete Beispiele anhand erfolgreicher Projekte zu präsentieren.

Datum: Donnerstag, 5. September 2019 
Zeit: 8:30 bis 12:00 Uhr 
Ort: ROWA-Moser Handels GmbH, Bernhard-Höfel-Straße 9, 6020 Innsbruck 
Links ROWA-Moser / Anmeldung / Horizon 2020 / EEN 

Ziel der Netzwerktreffen ist der regelmäßige Austausch zu aktuellen Themen und Informationen rund um das EU-Förderprogramm Horizon 2020. Tiroler Unternehmen und Forschungseinrichtungen können in diesem Rahmen wiederkehrend über Herausforderungen, Lösungsansätze und neue Ideen sprechen und wertvolle Kontakte knüpfen.

 

vorläufiges Programm (Programmänderungen vorbehalten)

08.30 Uhr
Welcome bei einem kleinen Frühstück
 

09.00 Uhr
Begrüßung
ROWA-Moser
Christina Lercher, Standortagentur Tirol

 

09.30 Uhr
Aktuelles aus Horizon 2020 und dem Enterprise Europe Network
Christina Lercher, Standortagentur Tirol

 

10.00 Uhr
Storytelling - Impulsvortrag
Mario Weikenkas, Standortagentur Tirol
 

11.00 Uhr
Austausch und Diskussion
 

11.30 Uhr
Ausklang und Netzwerken
Möglichkeit einer Besichtigung des Schauraumes


Bauen Sie mit uns ein gemeinsames Netzwerk weiter auf und treffen Sie H2020-Interessierte aus Tirol. Erkennen Sie frühzeitig Förderpotenziale und profitieren Sie vom Know-how von erfahrenen AntragstellerInnen und Horizon 2020 Insidern. Lernen Sie anhand von Praxisbeispielen was erfolgreiche Projektanträge auszeichnet.
 


Kosten
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Die Veranstaltung findet bei der ROWA-Moser Handels GmbH statt. Parkplätze stehen nur sehr eingeschränkt zur Verfügung. Wir würden Sie deshalb ermutigen, Fahrgemeinschaften zu bilden oder öffentliche Verkehrsmittel zu benützen.


Anmeldung
Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung unter www.standort-tirol.at/6horizon2020 bis Montag 2. September 2019.

 

Zurück

nach oben