Veranstaltungen

zukunftsweisend - mutig - kraftvoll

Taste Digitalization - CAMPUS:digi:TOUR (4)

10.01.2019
Nutzen Sie die Gelegenheit, die Kompetenzen des MCI, der FH Kufstein, UMIT/Hall und Universität Innsbruck vor Ort kennenzulernen und sprechen Sie über potentielle Kooperationen.

Zukunfts-Challenge „Digitalisierung“:

Entdecken & nutzen Sie den Kompetenzen-Pool der Tiroler Hochschulen!

Die Digitalisierung stellt heute nahezu alle Wirtschaftstreibenden vor große Heraus­forderungen, um für die Zukunft adäquat gerüstet zu sein. Insbesondere das rasende Tempo dieser Entwicklung ist für viele Unternehmen ohne kompetente Unterstützung von außen kaum zu bewältigen.


Letzte Station - Universität Innsbruck:

Datum: Donnerstag, 10. Jänner 2019
Zeit: 16:30 - 20:00 Uhr (Einlass/Empfang 16:15 Uhr)
Ort: Universität Innsbruck, Technikerstraße 13a, Technik-Campus, Bauingenieurgebäude, Hörsaal HSB 1, 6020 Innsbruck
Link: Anmeldung Universität Innsbruck
Download: Zusammenfassung Vorträge zur CAMPUS:Digi:Tour (4)


Zielgruppe
Die Veranstaltungsreihe richtet sich an alle Tiroler Unternehmen, welche bereits im Bereich der Digitalisierung tätig sind, oder sich dem Thema verstärkt widmen wollen.

Zielsetzung
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe erhalten die Vertreter der Tiroler Industrie einen Überblick über die Expertise der Hochschulen und erfahren, wie sie mit den Hochschulen zusammenarbeiten können, um das Thema Digitalisierung weiter voranzutreiben.



Programm CAMPUS:digi:TOUR (4) Universität Innsbruck

16:15 Uhr
Welcome und Check-In
Universität Innsbruck

16:30 Uhr
Überblicksreferate: Die Digitalisierungs-Kompetenzen der Uni Innsbruck
Informatik, Mechatronik, Physik, Klimaforschung, Elektrotechnik, aber auch
Biologie, Archäologie, Sprachwissenschaften und Wirtschaftswissenschaften:
In nahezu jedem Bereich, zu dem an der Universität Innsbruck geforscht
wird, kommen digitale Werkzeuge zum Einsatz und ermöglichen Forschung
und Entwicklung auf höchstem Niveau. Mit der zusätzlichen Einrichtung
von 15 Nachwuchsprofessuren, die sich quer über alle Fachrichtungen mit
dem Thema Digitalisierung beschäftigen werden, setzt die Universität Innsbruck
einen weiteren Schwerpunkt in diesem Zukunftsthema.
Wir geben Ihnen einen Überblick über unser Kompetenzen-Portfolio an allen
unsere Fakultäten und informieren über Möglichkeiten der Kooperation.
Vortragende:
Univ.-Prof. Dr. Ulrike Tanzer, Vizerektorin für Forschung
Univ.-Prof. Dr. Ruth Breu, Leiterin des Instituts für Informatik
Univ.-Prof. Dr. Alexander Ostermann, Leiter des Forschungsschwerpunktes
Scientific Computing

Mag. Peter Buchberger, Transferstelle Wissenschaft – Wirtschaft – Gesellschaft

17:30 Uhr
Besichtigungs-Tour in drei Gruppen:

  • Visual Interaction Lab 1669

Unser erst jüngst eingerichtetes hochmodernes Visualisierungslabor eröffnet
völlig neue Dimensionen im Umgang mit großen Datenmengen: Es ermöglicht
bis zu 30 Personen gleichzeitig das Ansehen von 2D- und 3D-Inhalten
auf einer 3,1 mal 1,7 Meter großen Videowand und verfügt über eine voll integrierte
Virtual Reality (VR) Installation. Erleben Sie dieses spektakuläre
neue Asset anhand von drei Demo-Projekten.

  • Informatik-Showroom

Bei dieser Station der Führung präsentieren wir Ihnen einen interessanten
Auszug aus den aktuellen Projekten unseres Institutes für Informatik (Robotik,
AI, VR, AR, etc.).
Präsentation: Univ.-Prof. Dr. Justus Piater, Leiter d. Arbeitsgruppe Intelligente
& Interaktive Systeme

  • Campus Tirol Motorsport – Team

Unsere Studierenden entwickeln ein innovatives Elektro-Rennauto zur Teilnahme
an der internationalen Rennserie Formula Student und haben hierzu
auch bereits einen „digitalen Zwilling“ entwickelt. Anhand dieses Projektes
demonstrieren wir Ihnen, wie universitäre Digitalisierungs-Kompetenzen direkt
in ein mechatronisches Entwicklungsprojekt einfließen.

18:40 Uhr
Get together
Treffen Sie unsere Forscherinnen und Forscher und erfahren Sie mehr über die verschiedenen Kooperationsmöglichkeiten mit der Universität Innsbruck.

Anmeldung
Für die vierte Station der Campus:Digi:Tour bitten wir um online-Anmeldung bis spätestens 7. Jänner 2019 unter www.standort-tirol.at/digitouruibk.

Kosten
Die Teilnahme an der Veranstaltungsreihe ist kostenlos.

Detaillierte Infos zu weiteren Terminen finden Sie in der Veranstaltungsübersicht.
 

 

Die vorliegende Veranstaltungsreihe entstand aus einer Initiative der Tiroler Industriellen­vereinigung und wurde nun in den Maßnahmenkatalog der Digitalisierungs­initiative des Landes Tirol implementiert. Eine Kooperationsveranstaltung der Industriellenvereinigung Tirol, Lebensraum 4.0, Standortagentur Tirol, UBIT und WKO Tirol.

     

         

Zurück

nach oben