SAT Presse und Medien 02 (1280x480 (16:6 für Teaser))

Standort Tirol - Wo das Glück zuhause ist

26.07.2012
Lebenszufriedenheit statt BIP - Tirol bezieht weiche Faktoren in die Standortentwicklung mit ein und profiliert sich mit der Kampagne "Zum Glück Tirol".

Medieneinladung zum Glücksfrühstück

Zeit
: Mittwoch, 01. August 2012, 09.00 Uhr
Ort: Standortagentur Tirol, Ingenieur-Etzel-Straße 17, 2. Stock, 6020 Innsbruck

Ihre Gesprächspartner:
Wirtschaftslandesrätin KRin Patrizia Zoller-Frischauf, Tiroler Landesregierung
Dr. Hannes Leo, Wirtschaftsforscher und unabhängiger Berater im Bereich research and policy consulting
Dr. Harald Gohm, Standortagentur Tirol

Politiker, Ökonomen und Statistikexperten sind sich einig, dass das BIP als Gradmesser des nationalen Wohlstandes und der Lebensqualität in einem Land nicht mehr ausreicht. Die Lebenszufriedenheit wird neben anderen Konzepten zur Wohlstandsmessung zu einem immer wichtigeren Indikator für die Attraktivität eines Standortes. Tirol verfügt über eine perfekte Ausgangslage, laut einer Studie befinden 76% der Tiroler ihre Heimat als attraktiven Standort zum Leben und Arbeiten. Dieses Potential nutzen Politik und Standortagentur Tirol, um im Rahmen der Zum Glück Tirol-Kampagne den Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort Tirol nachhaltig zu stärken und zu profilieren, um bestehende Arbeitsplätze zu sichern und neue zu schaffen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
 

Zurück

nach oben