Veranstaltungen

zukunftsweisend - mutig - kraftvoll

ASQT 2019 17. Anwendertagung für Softwarequalität, Test und Innovation

24.10.2019
Big Data in Action - Anwendungsfälle der neuen Technologien rund um Datenmanagement

In der 2. Tagung im agilen Format in diesem Jahr steht die Frage im Zentrum, wie qualitative
Anwendungen von „BIG DATA Technologien“ für die Industrie und die Gesellschaft implementiert
werden.

Datum: Donnerstag, 24. Oktober 2019
Zeit: Beginn 13:30 Uhr
Ort: Freie Universität Bozen/Bolzano (unibz) am Campus des NOI „Nature of Innovation“ Techparks Südtirol/Alto Adige
Download: Einladung/Programm
Link: ASQT

Die Produktion digitaler Daten steigt weiter exorbitant – jeder Pulsschlag des Menschen, bei der
Arbeit oder im Sport lässt sich heute – theoretisch - speichern. Dasselbe gilt für Produktions und
Messdaten von Maschinen der Industrie 4.0 oder autarken Devices im IoT. Auch wenn diese
zur Bewältigung der zu speichernden und vor allem zu übertragenden Datenmengen im Rahmen
von "Edge Computing" neuerdings nur noch ein vorverarbeitetes, aggregiertes "Best of" dieser
Daten von den „Rändern“ der Netzwerke an zentrale Knoten schicken, entstehen sekündlich
riesige Datensammlungen, die gespeichert und verarbeitet werden wollen - "Big Data in Action".

Die schiere Menge der Daten und der damit verbundenen Optionen ihres Managements, um
diese für verschiedenste Zwecke weiterzuverarbeiten und einer Nutzung zuzuführen,
beschreiben die Schlagwortörter „Big Data" & "Datenmanagement", mit dem Ziel die Qualität
von Entscheidungen, von Systemen und Arbeitsprozessen zu verbessern.

Welche Skills braucht der "Homo digitalis", wie muss die Wissenschaft hier im Bereich (Big)
"Data Science" vorarbeiten, um ihn auf die diesbezüglichen Herausforderungen vorzubereiten?
Die Entwicklung zur digitalen Gesellschaft ist damit auch eine der größten Herausforderungen
für die Qualität – vor allem die Qualität der Daten und des Managements selbiger.
Die Tagung verfolgt dabei das Ziel, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Erfahrungen von
Experten zu vermitteln, sowie den Gedankenaustausch zwischen akademischer Forschung und
Innovations- & Qualitätsverantwortlichen in Unternehmen zu fördern.

Die Konferenzsprachen sind Deutsch und Englisch.

Abendprogramm
Nach der Tagung haben Sie im urigen, für die Region typischen Buschenschank "Steidlerhof" in
den Weinbergen über Bozen die Möglichkeit, ein echtes Stück Südtirol zu kosten.


Anmeldung
Das Tagungs- & Abendprogramm, den Link zur Online-Anmeldung und weitere Informationen
zur 17. ASQT finden Sie auf der Webseite: www.asqt.org

Die Tagung in Bozen wird von der Freien Universität Bozen/Bolzano (unibz), CICERO
CONSULTING, Tricentis und dem Austrian Testing Board (ATB) finanziert.
Es fallen daher keine Anmeldegebühren an.

Kontakt
Gunter Gratzer
CICERO CONSULTING GmbH
Paracelsusgasse 14
A-9020 Klagenfurt, Austria
Tel: (+43)-(0)463-591342-60
Fax: (+43)-(0)463-591342-4
gunter.gratzer@cicero-consulting.com

Zurück

nach oben