Foto: Werkstätte Wattens

Veranstaltungen

zukunftsweisend - mutig - kraftvoll

Alpine Tech Innovation Sprint

17.10.2019 - 19.10.2019
Call for startups: Lösungen für aktuelle Herausforderung aus der alpinen Tourismusindustrie finden

Beim Alpine Tech Innovation Sprint treffen internationale Start-ups und Tiroler Unternehmen vom 17. bis 19. Oktober zusammen, um an aktuellen Herausforderungen au der alpinen Tourismusindustrie zu arbeiten.

  • Startups arbeiten mit Touristikern an Challenges aus der alpinen Tourismusindustrie
  • Nach dem Kick-off Evening wird 24 Stunden an den Challenges gearbeitet
  • Präsentation der Lösungsprototypen am Tag 3
  • Der Sprint wird von Experten & Mentoren begleitet & moderiert
     

Datum: Donnerstag, 17. bis Samstag, 19. Oktober 2019
Zeit: lt. Programm
Ort: Werkstätte Wattens, Weisstraße 9, 6112 Wattens
Links: Alpine Tech / Werkstätte Wattens

 

Die Challenges der Unternehmen kurz zusammengefasst:

AREA 47 – MOBILITÄT AM GELÄNDE

Wie können wir den Verzicht auf den privaten PKW für alle Nutzer der Area 47 attraktiv und nachhaltig gestalten, damit das Zurücklegen der täglichen Wegstrecken zwischen Unterkunft, Gastronomie und Aktivitäten zum Teil des Gesamterlebnisses im Ultimate Outdoor Playground wird?

Gesucht sind Startups und Unternehmen mit innovativen und nachhaltigen Angeboten und Dienstleistungen im Bereich Mobilität und Transport.

KITZBÜHEL - NEWSLETTER MAILING

Wie können wir eine zentrale Plattform für die Kommunikationsverantwortlichen von Kitzbühel Tourismus, Hotels und die Bergbahn AG bauen, um modularen Inhalt für den Newsletterversand aktuell und strukturiert zur Verfügung zu stellen und gleichzeitig sichtbar wird, wer welchen Gast informieren wird bzw. bereits informiert hat, um doppelte Informationsweitergabe zu vermeiden.

Gesucht sind Startups aus den Bereichen Datenanalyse, Plattformbuilding, Business Intelligence, CRM Systeme, Mailing & Informationssysteme etc.

ZILLERTAL - CONTENT CLOUD

Wie können wir jeglichen touristischen Content (Bild, Text, PDF, Videos, GPS, Routen) für die gesamte Destination Zillertal (TVBs, Leistungsträger, Seilbahnen, Hotels, etc) und Partner (ÖW, TW, Agenturen etc.) speichern, damit alle jetzigen und zukünftigen Stakeholder automatisch oder manuell der aktuelle und freigegebene Content für alle Kanäle (Social Media, Websiten, Apps, Sprachassistenten, Out-of-Home etc.) möglichst einfach verwendbar, zeitgerecht, strukturiert und im richtigen Format zur Verfügung steht?

Gesucht sind Startups und Unternehmen aus den Bereichen Big Data, Datenanalyse & Speicherung sowie Cloud Solutions.

TIROL WERBUNG - ZENTRALE DATENBANK

Wie können auf Basis intern gespeicherter Daten schnelle und einfache Visualisierungen und Auswertungen für Mitarbeiter der Tirol Werbung erstellt werden, damit diese zur Kommunikation, Information und als Grundlage für Projekte verwendet werden können?

Gesucht sind Startups aus den Bereichen Daten Analyse, Visualisierung, Business Intelligence, Big Data.

ÖTZTAL - REGIONALE BEWEGUNGSDATEN

Wie können wir eine Besucherstromanalyse für die Region Ötztal laufend und in Echtzeit erheben und darstellen damit Analysen durchgeführt und Empfehlungen bzw. Entscheidungen für zukünftige Projekte oder Produkte getroffen werden können?

Gesucht sind Startups und Unternehmen aus den Bereichen Big Data, Datentracking, Datenanalyse und - visualisierung.

Interressierte Start-ups melden sich bitte rechtzeitig bei Frau Lisa Spöck ( t +43(0)512 576262 218).

Eine gemeinsame Initiative von
 

         

 

Zurück

nach oben