Foto: Tirol Werbung/Webhofer Mario

Veranstaltungen

zukunftsweisend - mutig - kraftvoll

Das Potenzial von alpinem Gesundheitstourismus im Winter

09.10.2019
Fachtagung in Bozen im Rahmen des Interreg Projektes WinHealth

Das IDM, unser Projektpartner im EU geförderten Interreg Projekt WinHealth lädt zur Fachtagung „Das Potenzial von alpinem Gesundheitstourismus im Winter“ ein:

Ziel des Interreg-Projekt „WinHealth“ war es, Angebote im Gesundheitstourismus zu entwickeln - und zwar auf der Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse. Unternehmer aus Österreich und Italien, die im Gesundheitstourismus aktiv sind, haben speziell für den Winter neue Strategien entworfen. Grundlegend für diese gesundheitstouristischen Winterangebote war die Zusammenarbeit mit Tourismusorganisationen in Pilotregionen und das Aufzeigen von Best Practices. Marktforschungen haben darüber hinaus Aufschluss über Trends im Wintertourismus und die Bedürfnisse potenzieller Zielgruppen gegeben.

Im Rahmen der Fachtagung werden Sie über die Kernergebnisse und wissenschaftlichen Analysen und Studien des Projektes informiert und erfahren, welche Wintergesundheitsangebote in den Projektregionen entwickelt wurden. Gerne organsiert der Cluster Wellness der Standortagentur Tirol einen Bustransfer zur Fachtagung.


Datum: Mittwoch, 09.Oktober 2019
Zeit: 9:30 - 15:00 Uhr
Ort: Handelskammer Bozen, Südtiroler Straße 60,Seminarraum 3, 39100 Bozen
Links: Anmeldung für Tiroler Partner / Programm & Einladung / WinHealth

Für alle Tiroler Partner organisiert die Standortagentur Tirol einen kostenlosen Bustranfer. Wir bitten um entsprechenden Vermerk im Anmeldeformular, wenn Sie diesen nützen möchten.


Wichtige Informationen zum kostenlosen Bustransfer ab/bis Innsbruck

Abfahrt von Innsbruck nach Bozen
Treffpunkt: Ing.-Etzel-Straße 7, 6020 Innsbruck vor der BFI Tirol Bildungs GmbH
Zeit: 07:45 Uhr (Abfahrt!)

Wir bitten um pünktliches Erscheinen.

Ankunft in Innsbruck
Ziel: Ing.-Etzel-Straße 7, 6020 Innsbruck vor der BFI Tirol Bildungs GmbH
Zeit: ca. 17:00 Uhr (Ankunft)

 

Kosten
Die Teilnahme an der Veranstaltung sowie der Bustransfer ab/bis Innsbruck sind kostenlos.

Anmeldung
Aus organisatorischen Gründen, bitten wir alle Tiroler Partner um direkte online-Anmeldung inkl. Angabe des Bedarfs für den Bustransfer.

 

Zurück

nach oben