Foto: Standortagentur Tirol

Presseeinladung

Presseeinladung: Tiroler Technologiebrunch beim Europäischen Forum Alpbach

14.08.2019
Der Tiroler Technologiebrunch in Alpbach präsentiert anlässlich "350 Jahre Universität Innsbruck" die Leistung des Technologietransfers am Standort Tirol sowie Best Practices. Im Zentrum steht das Spin-off-Unternehmen AQT, das die Produktreife seines kommerziellen Quantencomputers schon in naher Zukunft realisieren will.

Medienvertreterinnen und Medienvertreter sind zur Teilnahme am gemeinsamen Termin mit
Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf, Rektor Tilmann Märk (Universität Innsbruck), Prof. Rainer Blatt (AQT), Dr. Henrietta Egerth (FFG) und Dr. Christoph Swarovski (IV-Tirol) herzlich eingeladen.


Datum: Donnerstag, 22. August 2019
Zeit: 10.30 bis 13.00 Uhr
Ort: Hotel Alphof, 6236 Alpbach 486


Programm

10.30 Uhr
Willkommen und Check-in

11.00 Uhr
Eröffnung und Begrüßung
Dr. Marcus Hofer, Geschäftsführer Standortagentur Tirol

Die Universität Innsbruck baut Brücken in die Zukunft
Rektor Tilmann Märk, Universität Innsbruck

Technologieland Tirol: Von der Spitzenforschung zum Wachstum
KRin Patrizia Zoller-Frischauf, Tiroler Landesrätin für Wirtschaft

11.30 Uhr

Uni-Spin-off AQT: Pole-Position im internationalen Wettlauf um den kommerziellen Ionenfallen-Quantencomputer

  • Dr. Thomas Monz, Mitgründer und CEO AQT
  • Dr. Henrietta Egerth, Geschäftsführerin Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft (FFG)
  • Dr. Sara Matt-Leubner, Leiterin Transferstelle Wissenschaft-Wirtschaft-Gesellschaft, Universität Innsbruck
  • Dr. Eugen Stark, Geschäftsführer Industriellenvereinigung Tirol

        Moderation: Dr. Marcus Hofer, Geschäftsführer Standortagentur Tirol

 

Gerne koordinieren wir für Sie Interviews vor Ort. Wir freuen uns auf Ihr Kommen und ersuchen um Anmeldung unter: www.standort-tirol.at/alpbach2019

 

Zurück

nach oben