Kapital

Chancen gezielt nutzen

Staatspreis Digitalisierung 2020 des BMDW: bis 3.2.20 einreichen!

01.12.2019
Der Staatspreis Digitalisierung 2020 des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW) prämiert hervorragende digitale Produkte, Lösungen und Prozesse.

Das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW) verleiht 2020 zum zweiten Mal den Staatspreis Digitalisierung, die höchste Auszeichnung für hervorragende digitale Produkte, Lösungen und Prozesse in Österreich.

Einreichungen zum Staatspreis Digitalisierung bis 3. Februar 2020 möglich!
Verleihung Staatspreis: 31. März 2020 im Rahmen des 4gamechangers Festivals

Der Staatspreis Digitalisierung würdigt innovative digitale Produktionen von Einzelproduzentinnen, Einzelproduzenten und Unternehmen und verleiht ihnen Sichtbarkeit: Er demonstriert das innovative Potenzial des Digitalsektors und präsentiert Österreichs als Digitalisierungs-, Innovations- und Technologiestandort.

Einreichungen / Call for Paper
AuftraggeberInnen und/oder AuftragnehmerInnen von innovativen digitalen Anwendungen und Lösungen sind bis 3. Februar 2020 (12 Uhr mittags) eingeladen, an diesem Wettbewerb teilzunehmen. Eine unabhängige Jury aus Expertinnen und Experten zeichnet herausragende innovative Produktionen mit dem Staatspreis in drei Kategorien aus:

  • Digitale Produkte und Lösungen
  • Digitale Transformation
  • Social Responsibility Projects

Die eingereichten Produktionen werden in ihrer Gesamtheit beurteilt, wobei folgende Bewertungskriterien zur Anwendung kommen:  

  • Neuheit und Innovationsgrad
  • Qualität der Umsetzung und Usability
  • Nutzen für Anwenderinnen und Anwender bzw. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Marktpotenzial

Einreichgebühr Staatspreis: EUR 200,-

Die nominierten und ausgezeichneten Produktionen werden beim 4gamechangers Festival 2020 präsentiert.

Link: Staatspreis für Digitalisierung

Der Staatspreis Digitalisierung 2020 wird im Auftrag des BMDW durch die FFG organisiert.


Rückfragen
FFG Österreichische
Forschungsförderungsgesellschaft GmbH
Thematische Programme
Sensengasse 1
1090 Wien
t +43 (0) 5 77 55-5013
f +43 (0) 5 77 55-95001
e isabell.tributsch@ffg.at
w http://www.ffg.at

 

Zurück

nach oben