ATM Abfallwirtschaft Tirol Mitte GmbH

Als kommunales Tochterunternehmen ist für die ATM nicht die Gewinnmaximierung das Ziel, sondern privatwirtschaftliches Handeln zum Nutzen der Gemeinden.

Die ATM GmbH setzt ihre erworbene Kompetenz aus langjähriger Erfahrung und direkter Beratung vor Ort in 104 Gemeinden erfolgreich um. Maßgeschneiderte Konzepte und eine umfassende organisatorische Betreuung seit 1992 belegen dies in den Gemeinden der Bezirke Innsbruck-Land und Schwaz.

Unter dem Motto: Einfälle für Abfälle wird aber auch besonderes Augenmerk auf die Abwicklung von Projekten im Bereich der Abfallvermeidung und Abfalltrennung und die notwendige Öffentlichkeitsarbeit gelegt.

Unser Ziel ist es optimale Lösungen für Gemeinden, Unternehmen, Schulen und Medien im Bereich der Abfallwirtschaft zu finden. Mittels interessanter Angebote, sowohl im finanziellen wie auch im pädagogischen Bereich, schaffen wir Anreize für einen ressourcenschonenden Umgang mit der Umwelt.

Seit mehreren Jahren ist die ATM auch erfolgreich in zahlreichen EU-Projekten (U.a. Leitung) bei denen Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung im Fokus stehen.

Unternehmensdaten
Mitarbeiter: 21 - 50
Rechtsform: Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Firmenbuchnummer: FN 39078v
Gründungsjahr: 1992
Mitglied im Cluster: EE
Kontaktinformationen
Straße: Münchner Straße 22
PLZ: 6130
Ort: Schwaz
Land: Österreich
Telefon: +43.5242.62400
E-Mail: office@atm.or.at
Homepage: http://www.atm-online.at

Kontaktperson:

Mag. Christian Leonhartsberger
Funktion: Projektleitung
Telefon: +43.5242.62400.26
E-Mail: leonhartsberger@atm.or.at
  • Unternehmenstätigkeit
    • Dienstleistung
    • Kompetenz
      • (Produkt)-Entwicklung
      • Spezialisierung
        • Umwelttechnik

        Zurück

        nach oben