Veranstaltungen

zukunftsweisend - mutig - kraftvoll

 Bildnachweis: Standortagentur Tirol

Online Workshop: Strategische Vorausschau in KMU

23.02.2022
Online Workshop des Management Center Innsbruck - Veranstaltung im Rahmen des DIH Digital Innovation Hub West

KMU in einem dynamischen Marktumfeld werden nahezu täglich mit neuen Entwicklungen und Trends konfrontiert. Es stellt sich angesichts dieser Informationsflut die Frage, wie zukünftige Markt- und Technologietrends besser antizipiert werden können und was davon für das eigene Unternehmen relevant ist.
Auch stellt sich die Frage, wie ein Unternehmen mit begrenzten Ressourcen selbst strategische Vorausschau betreiben kann.

Ziel dieses Workshops ist die Entwicklung eines grundlegenden Verständnisses über unternehmensindividuelle Zukunftsbilder – wo soll die Reise hingehen? Die Vorstellung möglicher Zukünfte des Unternehmens dient dabei als Orientierungspunkt für die Ableitung und Begründung strategischer und operativer Maßnahmen.

Datum: Mittwoch, 23. Februar 2022 
Ort: online via BigBlueButton
Zeit: 10:00 - 16:00 Uhr
LinksAnmeldung / Mehr erfahren auf DIH West

Inhalte

  • Analyse und Bewertung langfristiger Zukunftstrends
  • Identifikation möglicher Zukunftsbilder
  • Ableitung von Maßnahmen und Aktivitäten auf strategischer und operativer Ebene
  • Methoden der strategischen Vorausschau (z.B. Trend Canvas, Trend Radar, Bibliometrie, Szenario-Technik, Produkt-Markt-Technologie-Roadmaps)
  • Nutzung bestehender Datenbanken und Informationsquellen bzgl. zukünftiger Trends

 

Veranstaltungshinweise

Veranstalter
Management Center Innsbruck

Kosten
Die Veranstaltung ist kostenlos.

Anmeldung
Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung notwendig. 

Die Veranstaltung wird in Kleingruppen mit maximal 15 Teilnehmer*innen durchgeführt. 

Anmeldeschluss
Montag, 21. Februar 2021

Voraussetzungen
Es sind keine Vorkenntnisse nötig.


Der DIH West erleichtert lokalen KMU den Zugang zum Digitalisierungs Know-how und der technologischen Infrastruktur von Hochschulen und Forschungseinrichtungen in Westösterreich.

Zurück

nach oben