Veranstaltungen

zukunftsweisend - mutig - kraftvoll

Workshop: Weiter kommen - Co-Kreative Wege zur unternehmerischen Resilienz (Modul 1)

25.02.2021
In zwei Modulen analysieren Sie für Ihr Unternehmen die eigene Widerstandsfähigkeit in kritischen Geschäftsbereichen.

Arbeitsweisen eingeführt, neue Angebote entwickelt und Ihre Organisationsstrukturen insgesamt flexibler gestaltet. Sie haben bisher alle Krisen gemeistert. Doch wie sieht es mit zukünftigen Herausforderungen aus?

Neben der aktuellen eruptiven Krise im medizinischen Bereich begleiten uns sukzessive Veränderungen im ökologischen Bewusstsein, technologischer Fortschritt und gesellschaftliche Paradigmenwechsel.

Die innere Bereitschaft, Chancen in der Krise wahrzunehmen, war noch nie so hoch wie jetzt. Bestehende Strukturen hinterfragen, gewachsene Muster neu denken und Raum für Innovation erkennen – nutzen Sie dieses Bewusstsein und stellen Sie Ihre unternehmerische Resilienz auf den Prüfstand.

Der Resilienz-Check ist ein Workshop der Werkstätte Wattens und den Service-Design Experten Gastspiel, in Kooperation mit der Standortagentur Tirol.


Datum Modul 1: Donnerstag, 25. Februar 2021 (Alternativ: 4. März oder 5. März 2021)
Zeit: ganztägig
Ort: Werkstätte Wattens, Weisstraße 9, 6112 Wattens*
Links: Anmeldung / Werkstätte Wattens / Programm

 

In zwei Modulen analysieren Sie für Ihr Unternehmen die eigene Widerstandsfähigkeit in kritischen Geschäftsbereichen. Zudem bereiten Sie sich darauf vor, Veränderungen und Krisen ein Stück weit zu antizipieren. Proaktiv und co-kreativ entwickeln Sie gemeinsam mit den Expert*innen zukunftsorientierte Lösungsprototypen für das eigene Unternehmen. Die Themenerarbeitung erfolgt in ausgewählten Kleingruppen-Workshops in Modul 1 sowie in individueller Begleitung für Ihr Unternehmen in Modul 2.

Programm Modul 1
Resilienz-Check
 
  • Eine Szenarien-Betrachtung aus mikro- und makroökonomischen (Risiko-) Einflüssen zeigt unsichere Zukunftsentwicklungen auf. Das Durchspielen einer „künstlichen” Notsituation hilft dabei, eine unternehmerische Standortbestimmung für Ihr Unternehmen zu finden.
  • Expertenimpuls
    Dimensionen von Einflussfaktoren: Risiken, Chancen, Trends, Technologien
  • Standortbestimmung der eigenen Wertschöpfungskette („Value Chain Radar“)
  • Identifikation individuell relevanter Risikobereiche
  • Reflexion in der interdisziplinären Gruppe

 

Programm Modul 2
Lösungsprototypen
  • Auf Basis der Erkenntnisse aus Modul 1 werden individuelle Handlungsalternativen erarbeitet sowie erste Lösungsprototypen getestet (Geschäftsmodell, Produkte, Prozesse, Organisation)
  • Lagebild
    Szenarien Entwicklung – Risikomatrix aus Außergewöhnlichen Ereignissen, Technologie- und Trend-Entwicklungen
  • Leistungs-Check
    Identifikation von Schwachstellen im Unternehmen: Business Model Check, Sequence of Service
  • Risikoabsicherung – Ideation Ideengenerierung basierend auf konkreten Risiko-Szenarien
  • Zielorientiertes Prototyping
  • Erlebbare bzw. angreifbare Erstumsetzung ausgewählter Ideen im erweiterten Team
  • Testing Stakeholder Feedback und Next Steps

 

Veranstaltungshinweise

Anmeldung
Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Ihre Anmeldung bis spätestens 15. Februar 2021 per Email an hello@werkstaette-wattens.at.

Kosten für Modul 1
Modul 1: Die Teilnahme am Modul 1 ist kostenfrei.
Modul 2: kostenpflichtig, Preis auf Anfrage

Teilnehmerzahl
Modul 1: Die Teilnehmerzahl je Modul ist begrenzt und findet in ausgewählten Kleingruppen statt (max. 3 teilnehmende Unternehmen pro Termin). First come - first served.
Modul 2: Bei Modul 2 können bis zu 6 Personen teilnehmen.

Dauer
Modul 1: 1 Tag
Modul 2: 3 Tage

Termine
Modul 1: 25. Februar, 4. März, 5. März 2021
Modul 2: werden individuell mit den Unternehmen vereinbart (Entscheiden Sie über Ihre Teilnahme an Modul 2 nach Ihrem Resilienz-Check in Modul 1)
 

   


*unter Einhaltung strenger Hygienemaßnahmen und mit ausreichend Abstand, vorbhaltlich Änderungen in Zusammenhang mit den aktuellen COVID-Vorgaben.

Zurück

nach oben