Bildnachweis: Standortagentur Tirol

Veranstaltungen

zukunftsweisend - mutig - kraftvoll

Internationales Forum Mechatronik 2024

25.09.2024 - 26.09.2024
Das Internationale Forum Mechatronik 2024 lädt Sie am 25. und 26. September nach Cham ein. Freuen Sie sich auf spannende Vorträge, innovative Ansätze und länderübergreifende Kooperationen in der Mechatronik-Branche.

Das Internationale Forum Mechatronik 2024 wird vom 25. bis 26. September 2024 im oberpfälzischen Cham stattfinden. Unter dem Motto „Future Industrie X.0 – datengetrieben und menschzentriert“ werden hochkarätige Fachleute in der Stadthalle Cham zusammenkommen, um sich über die neuesten Entwicklungen der Branche auszutauschen und länderübergreifende Kooperationen zu fördern. 

Datum: Mittwoch, 25. und Donnerstag, 26. September 2024
Zeit: laut Programm
Ort: Stadthalle Cham, Further Straße 11, 93413 Cham, Deutschland
Links: AnmeldungProgrammbayern innovativ (offiz. Website) 

Daten werden im zunehmenden Maße als treibende Kraft genutzt, um Prozesse zu optimieren, Effizienz zu steigern und Innovationen voranzutreiben. Gleichzeitig steht der Mensch im Mittelpunkt des Geschehens, da neue Technologien im Sinne der User Experience darauf ausgerichtet sind, die Arbeitsbedingungen zu verbessern, die Sicherheit zu erhöhen und die Zusammenarbeit zwischen Mensch und Maschine zu fördern. Future Industrie X.0 verspricht somit Fragestellungen und Lösungsansätze zur zukunftsweisenden Symbiose zwischen Menschen und Technologie, die zu einer nachhaltigen und  smarten industriellen Landschaft führt.

Die Veranstaltung bringt die beteiligten Mechatronik-Netzwerke zusammen, die insgesamt über 650 Unternehmen und Institutionen aus der deutschsprachigen Alpen-Region (Süddeutschland, Österreich, Südtirol und Schweiz) vertreten.

Beim Internationalen Forum Mechatronik 2024 stehen folgende Themen im Fokus:

  • Kooperationsbörse: Unternehmen treffen auf Fachleute aus der Welt der Wissenschaft und knüpfen wertvolle Kontakte.
  • Hochkarätige Referenten: Vorträge zu aktuellen Impulsen rund um das Thema Produktion.
  • Lokale Betriebsbesichtigungen und Referenzprojekte: Einblicke in die ostbayerische Wirtschaft.
  • Abendempfang: Netzwerken und Austausch in entspannter Atmosphäre.

Das vollständige Programm befindet sich hier
 

Veranstaltungshinweise

Kosten
Die Teilnahme ist kostenpflichtig. Die Gesamtkosten betragen 370,- EUR exklusive gesetzlicher MwSt.
Auf Grund einer Förderrichtlinie unserer Partneragenturen in Deutschland gibt es in diesem Jahr keine Möglichkeit, einen vergünstigten Tarif für Clustermitglieder anzubieten. 

Anmeldung 
Die Teilnahme ist nur nach vorheriger Online-Anmeldung möglich. 

Veranstalter
Bayern Innovativ GmbH
Am Tullnaupark 8, 90402 Nürnberg
t +49 911 20671-0
e info@bayern-innovativ.de
www.bayern-innovativ.de

Zurück

nach oben