Veranstaltungen

zukunftsweisend - mutig - kraftvoll

 Bildnachweis: Tirol Werbung / Fotograf: Pupeter Robert

Mobilitätskonferenz Tirol 2022

13.12.2022
Die Standortagentur Tirol und der Bundesverband eMobility Austria (BVe) laden zur Mobilitätskonferenz Tirol 2022, welche spannende Impulsvorträge zu aktuellen Herausforderungen der Mobilitätsumstellung aus verschiedenen Perspektiven bietet.

Am Programm steht unter anderem die Gegenüberstellung emissionsfreier Betriebsmittel für eine erfolgreiche Transformation. Erfahren Sie alles über Ladeinfrastruktur und Lademanagement sowie den e-Mobilitätsratgeber für Unternehmen.

Datum: Dienstag, 13. Dezember 2022
Zeit: 09:00 - 17:00 Uhr
Ort: Festsaal der Wirtschaftskammer Tirol, Wilhelm-Greil-Straße 7, 6020 Innsbruck
LinksAnmeldung / Save-the-Date (PDF) / Bundesverband eMobility Austria (offiz. Website) 

Geboten werden spannende Keynotes von ExpertInnen, praktische Studien, Diskussionen und Präsentation von State-of-the-Art-Lösungen. Der persönliche Austausch zwischen NutzerInnen und ExpertInnen steht im Rahmen der Konferenz im Vordergrund. 
 

Programm

09:00 - 12:00 Uhr
Panel 1: Reiner Batterieantrieb oder Wasserstoff

Die Mobilitätswende betrifft alle Bereiche der Mobilität und des Transports. Immer mehr Unternehmen setzen auf emissionsfreie Fahrzeuge. Die Zulassungszahlen beweisen dies. Über die derzeit laufende, kompetitive ENIN-Ausschreibung können 80 % der Mehrkosten für ein emissionsfreies Fahrzeug der Klassen N1/N2/ N3 gefördert werden. Noch ist aber unklar, ob der reine batterieelektrische Antrieb oder der Wasserstoffantrieb die Vorreiterrolle einnehmen wird. Vor Ort werden beide Antriebsarten faktenbasiert gegenübergestellt.


14:00 - 17:00 Uhr 
Panel 2: Ladeinfrastruktur/Lademanagement und e-Mobilitätsratgeber

Es stellt sich die Frage nach der geeigneten Ladeinfrastruktur für betriebliche Nutzfahrzeuge. Neben der Umsetzbarkeit ist auch die Wirtschaftlichkeit ein wichtiger Faktor. Die Konferenz gibt Einblick in den technologischen Entwicklungsstand der Ladeinfrastruktur und es wird aufgezeigt, was aktuell in diesem Sektor möglich ist.
 

Weiter Informationen und das vollständige Programm folgen in Kürze!
 

Veranstaltungshinweise

Kosten
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Anmeldung
Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger online-Anmeldung bis 10. Dezember 2022 möglich.

COVID-19-Sicherheitshinweis
Bitte beachten Sie die zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültige COVID-Verordnung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an Herrn Windisch.
>>Hygienemaßnahmen

Veranstalter
BVe & Standortagentur Tirol

Die Mobilitätskonferenz Tirol 2022 wird von der Standortagentur Tirol als Partner der Plattform für Klima, Energie & Kreislaufwirtschaft und dem Bundesverband eMobility Austria (BVe) organisiert. 

 

     

Zurück

nach oben