Aeoon Technologies GmbH

aeoon Technologies entwickelt und fertigt industrielle DTG-Drucksysteme. Das alles geschieht direkt am Firmensitz in Tirol, Österreich.
aeoon legt großen Wert auf die Qualität der Materialien, die sie für ihre Maschinen verwenden. Oberstes Ziel des Unternehmens ist es, industrielle Komplettlösungen für eine Vielzahl von Kunden zu schaffen. Eine kalkulierte Lebensdauer von 17,5 Jahren und die modulare Bauweise stellen sicher, dass aeoon-Drucker mit dem Unternehmen mitwachsen und den Kunden helfen, ihr Unternehmen dorthin zu bringen, wohin sie es haben wollen.
Mit einem effizienten Support-System bietet aeoon seinen Kunden Schulungen, Remote-Support, Wartung und andere Formen der Unterstützung, um sicherzustellen, dass jeder Kunde die Werkzeuge hat, um sein Geschäft auf die vorteilhafteste Weise zu gestalten.
aeoon arbeitet sehr hart an der Nachhaltigkeit seiner Maschinen und sucht ständig nach neuen Wegen zur Verbesserung.

Unternehmensdaten
Mitarbeiter: 21 - 50
Rechtsform: Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Firmenbuchnummer: 362626z
Gründungsjahr: 2011
Mitglied im Cluster: ME + LS
 
Märkte & Exportländer
Weltweit (1/3 Europa, 1/3 USA, 1/3 andere)
Referenzen
Shirt King DE, My Locker USA, Direct Print IQ USA, entripy.com CAN, Ricoh;
Produkte und Dienstleistungen
DTG-Drucker, DTG Vorbehandlungseinheit, Trockner, Hitzepressen, Faltmaschinen, Großformatdrucker, Verbrauchsartikel (Tinten, Vorbehandlungsflüssigkeiten,...)
Forschungs- & Innovationsprojekte
Nachhaltigkeit, Circular Economy, Augmented Reality, Predictive Maintenance, Roboter, ...
 
Kontaktinformationen
Straße: Amerling 133
PLZ: 6233
Ort: Kramsach
Land: Österreich
Telefon: +43 5337 63207
E-Mail: office@aeoon.com
Homepage: https://www.aeoon.com

Kontaktperson:

Niki Seethaler
Funktion: Head of R&D
Telefon: +43 5337 63207
E-Mail: niki.seethaler@aeoon.com

Kontaktperson:

Ing. Martin Schuster
Funktion: Projektmanager
E-Mail: martin.schuster@aeoon.com
  • Kompetenzen und Spezialisierungen
    • Alles in Einem
    • DTG Drucker
    • Innovation
    • Kreativität
    • Maschinenbau
    • Nachhaltigkeit
    • Sondermaschinenbau

Zurück

nach oben