Innovation

Open Call für Circular Design Week Tirol 2021 bis 4.10.21!

28.09.2021
Tiroler Projekte, Produkte und Konzepte können beim Open Call zur Circular Design Week bis 4.10.21 einreichen und im Rahmen der Wanderausstellung zum Bundespreis ecodesign 2019 und 2020 gezeigt werden!

Im Oktober 2021 ist die Wanderausstellung der Preisträger*innen Bundespreis ecodesign 2019 und 2020 zu Gast zur Circular Design Week Tirol in Innsbruck. Die Ausstellungsstücke sollen inspirieren, anregen und die eigenen Ideen weiterbringen – eine tolle Bühne auch für Tiroler Projekte!

Circular Design Week in Tirol
(von Mittwoch, 20. - Freitag, 29. Oktober 2021)

Deadline für Einreichungen: Montag, 4. Oktober 2021

Ort: Bachlechnerstraße 46 (ehemaliges Bauhaus, OG), 6020 Innsbruck
Links: kreativland.tirol / Einreichungen Open Call / Kriterien Ecodesign / Veranstaltungsdetails


Open Call (OC) Circular Design Week Tirol
Neben den ausstellenden Preisträger*innen gibt es auch für Tiroler Unternehmer*innen oder Gestalter*innen, deren Produkte, Konzepte oder Projektideen nach den Kriterien des Bundespreis ecodesigns entstanden sind oder weiterentwickelt werden, die Möglichkeit, dabei zu sein. Diese Tiroler Vorreiter*innen möchten wir im Rahmen der Wanderausstellung im Oktober 2021 in Tirol ausstellen. Dort sind sie sichtbar für zahlreiche Unternehmer*innen und Besucher*innen während des Rahmenprogramms und der allgemeinen Öffnungszeiten.

Wer kann einreichen? 
Konkret sind wir auf der Suche nach innovativen Produkten, Services oder Konzepten, aus den Bereichen Nachhaltigkeit, Innovation und Design . Der Call richtet sich an nachhaltige Markt-Veränderer*innen, Start-ups & etablierte Unternehmen.

Branchen
Der Call ist offen für alle Branchen, z.B. Arbeitswelt, Architektur, Fashion, Gebäudekomponenten, Handwerk, Interior & Lifestyle, Konsumgüter, Neue Materialien oder Mobilität. Einen Platz in der Ausstellung erhalten die Konzepte, die im besonderen Maße zu einer nachhaltigeren Zukunft beitragen können. 

Einreichung
Schreibt uns eine Mail bis spätestens Montag, 4. Oktober 2021 an info@kreativland.tirol mit 

  • Kurzvorstellung Unternehmen (1-2 Sätze)  
  • Name des eingereichten Produktes/ Konzeptes  
  • Reifegrad (Konzept, Prototyp, Marktreife) 
  • Kurzbeschreibung der Einreichung (max. halbe DIN A4 Seite)  
  • Welche Kriterien ökologischen Designs verfolgt die Einreichung? (Langlebigkeit, Reparierbarkeit, Recyclingfähigkeit, Problemstoffarmut, Energieeffizienz, Materialeffizienz, Nutzung nachwachsender Rohstoffe, Nutzungsintensivierung, Veränderung des Nutzerverhaltens, Prosuming) 
  • 1-3 Bilder (PNG oder JPG, max. 3 MB pro Bild) 

Einreichungen sind bis zum 4. Oktober 2021 möglich. 

Der Bundespreis ecodesign ist die höchste staatliche Auszeichnung für ökologisches Design in Deutschland. „Herausragend gestaltet, umweltverträglich und zukunftsweisend“ ist der Anspruch. Dabei orientiert sich der Bundespreis ecodesign an folgenden Kriterien: „Innovationsgehalt, Gestaltungsqualität und Umwelteigenschaften stehen bei der Bewertung im Vordergrund. Auch Auswirkungen auf die Alltagskultur und das Verbraucherverhalten werden berücksichtigt. Dabei findet der gesamte Produktlebenszyklus von den Vorstufen der Produktion, über Fertigung, Distribution und Nutzung bis hin zum „End of Life“ Beachtung.

Quelle: Bundespreis ecodesign

Zurück

nach oben