Europa

Jetzt einreichen zum ARFGE ALP Klimaschutzpreis!

 Bildnachweis: ARGE ALP

ARGE ALP Klimaschutzpreis 2022

24.05.2022
Für die PreisträgerInnen der Kategorie Großprojekte und der Kategorie Startups stehen je 10.000 Euro zur Verfügung. Darüber hinaus wird je ein Grassroots-Projekt pro Land prämiert: Neun Anerkennungspreise zu 1.000 Euro und ein Hauptpreis zu 5.000 Euro werden vergeben. Bewerbungen sind bis 15. Juni 2022 möglich.

Seien es große Vorhaben von Unternehmen oder Gemeinden, Startups, die von JungunternehmerInnen lanciert werden oder Projekte, die von SchülerInnen, Vereinen oder Einzelpersonen ins Leben gerufen werden: Wenn sie sich mit den Themen Energieeinsparung, Energieeffizienz und Nutzung von regenerativen Energien befassen oder für Umwelt- und Klimaschutz sensibilisieren, können sie für den Arge Alp-Klimaschutzpreis eingereicht werden.

Prämiert werden Projektideen, die bereit für die Umsetzung sind und Projekte, die sich in der ersten Umsetzungsphase befinden. Ebenfalls eingereicht werden können Initiativen, die den sorgsamen Umgang mit Ressourcen oder nachhaltige Mobilität zum Ziel haben. Diese sollen einen Vorbildcharakter haben, einen Nutzen für die Allgemeinheit bringen sowie für den Klimaschutz und den Alpenraum von Relevanz sein.

Die Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 15. Juni, bis zu 10.000 Euro stehen pro Projekt zur Verfügung.

Link
>>ARGE Alp / Richtlinien & Einreich- und Datenschutzformular
 

Zurück

nach oben