Breitenfeld Edelstahl AG

Die Breitenfeld Edelstahl AG produziert Edelstahlblöcke in unterschiedlichen Formaten mit einem Blockgewicht von 1 bis 120 Tonnen. Die Jahreskapazität des Unternehmens
beläuft sich auf bis zu 170.000 Tonnen (abhängig vom Produktmix). Als Ausgangsstoff wird Schrott im Elektrolichtbogenofen eingeschmolzen und durch Zugabe von Legierungselementen die geforderten Werkstoffeigenschaften erzielt. Die erzeugten Produkte werden im Bereich der Energieerzeugung, Schwermaschinen- und Werkzeugbau, Öl- und Gasindustrie, Rennsport und Transportwesen usw. eingesetzt.

Unternehmensdaten
Mitarbeiter: > 250
Rechtsform: Aktiengesellschaft
Firmenbuchnummer: 74471t
Gründungsjahr: 1942
Mitglied im Cluster: H2
 
Märkte & Exportländer
Italien, Deutschland, Rumänien, Schweiz, Slowenien
Produkte und Dienstleistungen
Edelstahlgussblöcke in 70 verschiedenen Formaten (1 - 120t) und ca. 200 unterschiedlichen Werkstoffen
Forschungs- & Innovationsprojekte
OxySteel (nefi)
 
Kontaktinformationen
Straße: Breitenfeldstraße 22
PLZ: 8662
Ort: St. Barbara
Land: Österreich
Telefon: +43 3858 6161 0
E-Mail: info@breitenfeld.at
Homepage: https://www.breitenfeld.at

Kontaktperson:

DI Dr. Sandro Pesendorfer
Funktion: Prozesstechnologe, Leiter F&E
Telefon: +43 676 840 616 219
E-Mail: sandro.pesendorfer@breitenfeld.at

Kontaktperson:

DI Julian Franek
Funktion: Betriebsmetallurge, Leiter F&E (Stv.)
Telefon: +43 676 840 616 319
E-Mail: julian.franek@breitenfeld.at
  • Kompetenzen und Spezialisierungen
    • Blockguss
    • Edelstahl
    • Elektrolichtbogenofen
    • Kreislaufwirtschaft
    • Metallrecycling

Zurück

nach oben