Veranstaltungen

zukunftsweisend - mutig - kraftvoll

 Bildnachweis: Munk Christian

Creative XR - Potentiale in Kunst und Tourismus (Ideenworkshop)

15.06.2022
Extended Reality im Kontext von Kunst und Tourismus: Was können neue Technologien im Tourismus leisten? Wie müssen Anwendungen gestaltet sein? Wie kann der Erholungs-Mehrwert ins Wohnzimmer des Gastes transferiert werden? Wohin geht die digitale Reise der Zukunft?

Aktuelle immersive Medientechnologien wie Virtual Reality Videos und Umgebungen haben in den letzten Jahren auch in den Tourismus Einzug gehalten. Die Intensität der Medienerfahrung macht Orte und Aktivitäten auf attraktive Weise erlebbar und inspiriert so mögliche Gäste. Augmented Reality hat vor allem in Hinblick auf Informationsvermittlung bereits Einzug gehalten und reichert Erlebnisse durch Kontextinformationen an – von der Wanderkarte bis zur historischen, künstlerischen Reproduktion eines Ortes. Dem gegenüber steht ein Trend zur „digitalen Entschlackung.“
 

Datum: Mittwoch, 15. Juni 2022
Zeit: 09:30 – ca. 18:00 Uhr
Ort: Widum medienfrische, Bschlabs 31a, 6647 Pfafflar
Links: Anmeldung / medienfrische
 

Das Festival medienfrische bietet den idealen Rahmen um sich mit dem Spannungsfeld Kreativität, Natur und digitale Welt auseinanderzusetzen. Gemeinsam denken wir das Verhältnis von Digitalität und physischer Anwesenheit weiter und versuchen, verschiedene Perspektiven zusammen zu führen. Wie kann der digitale mit dem analogen Raum neu vernetzt werden? Was sind die Potentiale digitaler Arbeit in Umgebungen wie dem Bschlabertal? Lassen sich Elemente der Erholung durch VR Technologien prolongieren und lässt sich an die lange Tradition der Erinnerungsfotografie in VR anknüpfen? Was können Kunst und Tourismus voneinander lernen?

 

Programm

09:30 - 10:00 Uhr
Check-in

10:00 - 10:45 Uhr
Begrüßung & Vorstellung
Input: Künstlerische Praxis und Best Practice
Georg Vogt, FH St. Pölten
Gina Vedova, Cluster kreativland.tirol, Standortagentur Tirol

 

10:45 - 13:00 Uhr
Ideensammlung & Identifizierung von Themenschwerpunkten
Vertiefung der Ideen im Worldcafé

13:00 - 14:15 Uhr
Mittagessen

14:15 - 16:30 Uhr
Gemeinsamer Besuch der medienfrische

16:30 - ca. 18:00 Uhr
Zusammenkommen, Wrap-up & Learnings

 

Veranstaltungshinweise

Kosten
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. 
Für eine Übernachtungsmöglichkeit muss bei Bedarf selbst gesorgt werden. 

Anmeldung
Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger online-Anmeldung möglich.

Zielgruppe
KünstlerInnen der medienfrische, VertreterInnen Tourismus (Hotellerie, Tourismusverbände, …) AR/VR Unternehmen, Wissenschaft & kunstbasierte Forschung (DigitalisierungsforscherInnen), AR/ VR KünstlerInnen, digitale GestalterInnen, Kreativunternehmen mit Tourismuszugang

ExpertInnen und Begleitung
Georg Vogt, FH St. Pölten
Gina Vedova, Cluster kreativland.tirol, Standortagentur Tirol

Anreise
Das Bschlabertal ist ein im hochalpinen Gelände gelegenes Seitental des Lechtals. Diese außergewöhnliche Lage bedarf besondere Aufmerksamkeit bei der Anreise.

Veranstalter
Der Ideenworkshop ist eine Kooperation der Standortagentur Tirol (Cluster kreativland.tirol) mit der Fachhochschule St. Pölten, der im Rahmen des Festivals medienfrische stattfindet.

COVID-19-Sicherheitshinweis
Bitte beachten Sie die zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültige COVID-Verordnung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an kreativland.tirol oder direkt an Frau Gina Vedova.
>>
Hygienemaßnahmen

 

Zurück

nach oben