Veranstaltungen

zukunftsweisend - mutig - kraftvoll

Die neuen EU-Verordnungen für Medizinprodukte (MDR / IVDR) - Veranstaltungsreihe

22.09.2017 - 07.12.2017
en.co.tec Open Lectures gibt wichtige Tipps vom Experten & Austausch mit KollegInnen, praxisorientiert & interaktiv!

Die neuen EU-Verordnungen verändern die geltenden Rahmenbedingungen für die Entwicklung und Herstellung von Medizinprodukten und IVD massiv.
In Kooperation mit der Standortagentur Tirol, Cluster Life Sciences Tirol, laden wir Sie ein, sich die neue MDR / IVDR gemeinsam mit dem Experten DI Martin Schmid in einer Gruppe Gleichgesinnter zu erarbeiten!

Datum & Zeit:
22.09.2017 | 14:00 – 17:00 | Kick-Off
10.11.2017 | 09:30 – 16:30 | Präsentationen, Diskussion & Austausch
07.12.2017 | 09:30 – 16:30 | Präsentationen, Aktionsplan, Feedback
Ort: Standortagentur Tirol / Tiroler Zukunftsstiftung, Ing.-Etzel-Str. 17, 2. OG, 6020 Innsbruck
Download: Einladung/Programm
Links: en.co.tec / Anmeldung


Kick-Off - Die neue MDR / IVDR
Datum: 22. September 2017

- Überblick über die Struktur und den Aufbau der neuen EU-Verordnungen & Auswahl von individuellen Themenbereichen
- AUFGABE bis zum 2. Treffen: Ausarbeiten einer Präsentation (ca. 15 min.) für den/die ausgewählten Themenbereich(e)


Präsentationen, Austausch & Diskussion
Datum: 10. November 2017

- Präsentation der ausgewählten Themenbereiche inkl. Fragen & Diskussion
- Brainstorming konkrete Lösungsansätze (Checkliste, Recherche, Info-Graphik, SOP, usw.)
- Ergebnisse: Präsentationen
- AUFGABE bis zum 3. Treffen: Ausarbeiten der Lösungsansätze / Aktionsplan

Präsentationen, Austausch & Diskussion → Aktionsplan
Datum: 7. Dezember 2017
- Präsentation der ausgewählten Lösungsansätze inkl. Fragen & Diskussion
- Ergebnisse: Präsentationen, Lösungsansätze mit Zuständigkeiten = Aktionsplan

Coach/Trainer
DI Martin Schmid, Geschäftsführer, Senior-Consultant & Trainer
en.co.tec Schmid KG - Ingenieurbüro & Unternehmensberatung für Entwicklung, Zulassung und Qualitätsmanagement für Medizinprodukte

DI Martin Schmid ist seit vielen Jahren erfolgreicher Berater und Trainer bei en.co.tec Seminaren
und Inhouse-Schulungen, an den Fachhochschulen Oberösterreich und Wiener Neustadt, an der
Donau-Universität Krems und bei zahlreichen Veranstaltungen der österreichischen und deutschen
Medizintechnik-Cluster.
Er bringt Erfahrungen aus den verschiedensten Medizintechnik-Unternehmen mit, die er seit mehr
als 15 Jahren im Bereich Qualitätsmanagement, Entwicklung & Zulassung unterstützt.

Kosten
Euro 490,-- (exkl. USt.) Standard-Teilnahme-Gebühr
Euro 450,-- (exkl. USt.) für Standortagentur Tirol – Clustermitglieder
Die Open Lectures sind als zusammenhängende Veranstaltungsreihe gedacht. Sie können daher
nur das Gesamtpaket buchen. In den Kosten inkludiert: Teilnahme an allen drei Terminen,
Unterlagen und Kaffeepausen. Gruppengröße: 8 – 15 Teilnehmer

 

Anmeldung
Ihre Ansprechpartnerin bei en.co.tec:
Mag. (FH) Christa Bachinger-Hauk
t 01/886 34 91
 

Zurück