höchstgelegener Coworking Space der Alpen

Das Pilotprojekt „COWO Tirol“ ermöglichte Unternehmen und Start-ups ein Arbeiten auf sprichwörtlich höchstem Niveau.

COWO Tirol

Heimische und internationale Start-ups, EPUs und etablierte Unternehmen nutzten die Gelegenheit, hoch über den Dächern Innsbrucks zu arbeiten –nur 15 Minuten vom Stadtzentrum entfernt.

Der Patscherkofel, Innsbrucks Hausberg, lockt Sommer- und Wintersportler aus aller Welt an. Der einstige Austragungsort olympischer Winterspiele spornt nicht nur zu sportlichen Höchstleistungen an. Durch die Zusammenarbeit von Standortagentur Tirol, Stadt Innsbruck, Patscherkofelbahn, Innsbrucker Kommunalbetrieben und dem Tourismusverband Innsbruck entstanden im ehemaligen Panoramarestaurant an der Bergstation der Patscherkofelbahn auf 1.963 Metern Höhe 30 Coworking Arbeitsplätze mit moderner Infrastruktur inklusive Hochleistungsinternet, individuellen Plätzen zum Tüfteln und Entwickeln, gemeinsamem Raum für Coworking, Netzwerken und Austausch, ausreichend Flächen für Workshops, Firmenevents, Vorträge und Präsentationen.

In den beiden Testphasen Oktober 2016 sowie Januar bis April 2017 nutzten insgesamt 685 Personen den COWO Tirol, darunter Selbständige und Angestellte ebenso wie Start-ups, etablierte Unternehmen und Studierende. Unter anderem fanden Lehrveranstaltungen der Universität Innsbruck im COWO Tirol statt, ebenso nutzte ein Team von Audi den COWO Tirol für einen Workshop. Im Rahmen des „Go Tirol“-Programms der Standortagentur Tirol wurden 10 Start-ups aus Deutschland, der Schweiz, Italien, Polen, Spanien, den Niederlanden und Österreich, die über innovative IKT-Technologien für den Tourismus- und Freizeitmarkt verfügen, nach Tirol eingeladen. Hier trafen sie mit potenziellen Kooperationspartnern und Investoren zusammen, unter anderem am COWO Tirol. Über das Global Incubator Network der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft und der Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft erhielten außerdem 10 ausgewählte Unternehmen und Start-ups aus Japan, Hongkong, Singapur, Indonesien und Israel die Möglichkeit, sich im COWO Tirol vor Tiroler Unternehmens- und Entwicklungspartnern sowie potenziellen Investoren zu präsentieren.

Arbeiten auf höchstem Niveau

Medieninformation: COWO Tirol: Höchster Coworking Space der Alpen entsteht am Patscherkofel

Mehr erfahren

Multimedia
Bildergalerie

Brüssel-Reise: Direkter Austausch zu F&E + Digitalisierung mit Geld aus Horizon 2020.

Bilder anzeigen