Einsatzgebiete

  • Blüte (Arznei, Kosmetik)
  • Blätter (Tee, Tierfutter)
  • Samen/Nuss (Speiseöl, Nahrungsergänzungsmittel, Tierfutter,)
  • Holzkern/Schäben (Bauprodukte, tierische Einstreu)
  • Faser (technische Fasern für Composite und Bauprodukte, textile Faser für Bekleidung, Zellulose für Papier und Bekleidung)
  • Wurzel (Kosmetik)
  • Biomasse (Energie, Dünger)

Derzeit arbeiten mehrere Unternehmen aus dem gesamten Alpenraum gemeinsam an Prototypen für Ski, Skistöcke, Hartschalenkomponenten für Rucksäcke, Bauteile für E-Bikes und Lastenfahrräder, Leichtbauelementen für Bergungsgeräte, Hybridfilze mit Schafwolle für Bekleidungsanwendungen und als Geotextilien, sowie Hybridgarnen mit Schafwolle als kreislauffähige, regionale verfügbare Halbzeuge für die Bekleidungsindustrie.

nach oben